Heute sind wir das letzte Mal auf unserer Entdeckerreise durch das Gemüsebeet unterwegs..

????????????????

Den Abschluss macht eine kleine ausgewählte Salatkunde.

Im Allgemeinen hat Salat eher einen geringen Mineralstoffgehalt, da glänzen andere Gemüsesorten deutlich mehr. 

Salat liefert aber dafür viele Antioxidantien und sekundäre Pflanzenstoffe die einen Mehrwert für unsere Gesundheit bedeuten. Zudem macht Salat satt und füllt den Magen.

Generell sollte Salat frisch verzehrt und nicht zu lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Eine Folie oder ein feuchter Küchenkrepp lassen Salat nicht so schnell welken.

 Eisbergsalat

Ein etwas festerer Salat der eine schöne Struktur mit sich bringt und einen festen Biss hat.

Eisbergsalat mit geraspelten Möhren, etwas Zitronensaft, eine Prise Zucker und ein Schuss kaltgepresstes Walnussöl, mehr braucht ein schneller, schmackhafter Salat nicht. Ideal als Beilage zu Fischgerichten oder Eierspeisen.

 Feldsalat

Er hat den höchsten Vitamingehalt von allen Salatgattungen. Feldsalat ist nussig im Geschmack und ein Wintersalat. Haupterntezeit ist von Oktober bis Dezember.

 Kopfsalat, Pflücksalat, Lollo rosso, Lollo bianco, Eichblattsalat

Alles eher feine und zum Teil rötlich gefärbte Salatsorten, welche einfach ein toller Hingucker in jedem Salat sind. Für einen schönen Gemüsesalat bieten diese Sorten eine gute Grundlage!

 Endivie, Radicchio, Chicorèe

Diese Salate schmecken eher etwas bitter und verfeinern somit den Salat perfekt. Bitterstoffe fördern die Verdauung und können den Heißhunger etwas eindämmen.

Dazu nun ein paar schnelle und einfache Dressing Varianten:

Gurken Schmand Dressing ??????

¼ Gurke in Würfel geschnitten, 2 TL Schmand, etwas Salz, wer mag eine Prise Zucker, Estragon, Kerbel, 1 TL Essig, 1 TL Rapsöl

Alles in ein Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu einem Dressing verarbeiten.

Karottensaft Dressing ??????

¼ Tasse Karottensaft, 1 TL Honig, ein Schuss Zitronensaft, Dill, 1 TL Rapsöl

Alles vermengen und am besten zu Eisbergsalat genießen.

Kräuterdressing ??????

1 EL Essig, 2 EL Olivenöl, 3 EL Wasser, etwas Salz, wer möchte eine Prise Zucker, verschiedene Kräuter nach Geschmack

Alles vermengen, das passt zu fast jedem Salat.

In den aufgeführten Bildern, findet ihr einige Salatvarianten und Ideen für die Umsetzung, wie ihr es für Euch zu Hause zubereiten könnt. ??

Wir hoffen unserer Entdeckerreise durch das Gemüsebeet hat Euch gefallen und ihr konntet für Euch vielleicht das ein oder andere umsetzen bzw. ausprobieren.

????????????????

Euer ECHT Frau Team

"Genieße die kleinen Dinge des Lebens – sie machen das Leben großartig." 

von Susanne Friedrichs

Bei langen Spaziergängen oder Fahrradtouren zeigt uns die Natur ihr schönes Gesicht.????????

Wir hoffen, dass ihr es genießen könnt, soweit es euch möglich ist. 

Euer ECHT Frau Team

 

Unsere Entdeckerreise durch das Gemüsebeet ist so langsam in den letzten Zügen...
????????????????

Bohnen, Erbsen, Zuckerschoten

All diese Lebensmittel zählen zu den Hülsenfrüchten, welche generell sehr zu empfehlen sind! 

Hülsenfrüchte haben einen hohen Eiweißanteil und liefern viele Ballaststoffe, somit machen sie uns super satt.

Sie liefern auch B Vitamine und Folat, sowie einige Mineralstoffe, wie Eisen, Magnesium und Zink.

Ballaststoffe sind „kein Ballast“ für unseren Körper! Ganz im Gegenteil, sie wirken sich positiv auf unseren Darm, genauer auf unser Mikrobiom aus. 

Damit wird unser Immunsystem gestärkt und unser Wohlbefinden gesteigert.

Im Durchschnitt verzehren wir viel zu wenig Ballaststoffe, dabei machen gerade diese lange satt und lassen den Blutzuckerspiegel langsam ansteigen. Auch unsere Blutfettwerte beeinflussen sie positiv, was wiederum gut für unser Herz ist.

Hülsenfrüchte sollten generell immer im gegarten Zustand verzehrt werden. 

Eine Ausnahme machen Schoten und Zuckererbsen bzw. Markterbsen. Sie enthalten kaum Lektine, ein Giftstoff der Unverträglichkeiten hervorrufen kann.

Roh sind diese aber trotzdem schwerer verdaulich als gekocht, deshalb sollte die Menge im Blick behalten werden.

„Kidneybohnen Aufstrich“

☑️ 1 Dose Kidneybohnen

☑️ 1 Knoblauchzehe

☑️ 1 EL Olivenöl

☑️ 1 TL Zitronensaft

☑️ 1 Hand voll Rucola Blätter

☑️ Salz, Pfeffer, eventuell Cayennepfeffer

➡️ Kidneybohnen abtropfen lassen und mit einer Gabel zerdrücken

➡️ die Knoblauchzehe pressen und mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft unter die Bohnen rühren

➡️ Rucola waschen und klein hacken

➡️ mit den Gewürzen zum Aufstrich geben und abschmecken

Schmeckt hervorragend auf Vollkornbrot mit einem kleinem grünen Salat dazu ??

Bildquellen:

www.geo.de/wissen/ernaehrung

www.essen-und-trinken.de/zuckerschoten

Mit dem Zitat von Guiseppe Mazzini wünschen wir Euch einen schönen Muttertag ❤️

Ihr Lieben, heute mal eine Idee, wie wir Home-Office gestalten können... 

?☎️??☎️??

 

„Beim Home-Office handelt es sich um eine Arbeit von zu Hause aus.“

Und wie können wir das am besten mit gesunder Ernährung und Bewegung verbinden? ??‍♀️?‍♀️

Nehmen wir mal die Zeit, die wir ansonsten zur Arbeit hin und zurück brauchen, pauschal 45min und diese können wir nun in die Zubereitung für eine leckere gesunde Mahlzeit investieren ?

 

Zum Beispiel: ein Gemüseomelette ??????

· Kohlrabi, Rettich, Kidneybohnen, Gurke, Paprika, Radieschen... (Menge nach Belieben)

· Joghurt, Schmand und Gewürze/Kräuter zum marinieren

· 3 Eier

· 6 EL Milch

· 2 EL geriebener Käse

· Kräuter nach Wahl

· 1 EL Rapsöl

· Salz, Pfeffer, Paprika

☑️ Gemüse waschen und grob klein schneiden

☑️ mit Joghurt, Schmand und Gewürze/Kräuter marinieren

☑️ die Omelette Zutaten miteinander vermengen, schaumig schlagen und in der Pfanne braten

☑️ das Gemüse auf dem Omelette verteilen und zusammen klappen

Wenn wir zu Hause sind, können wir uns unsere Zeit mehr oder weniger frei einteilen und für 15-20min Sport am Tag findet sich sicher auch eine passende Gelegenheit um mal den Kopf frei zu bekommen. ☺️?‍♀️

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
????????????????

Die Paprika stellt sich vor ??

Paprika gibt es in verschiedenen Formen und Farben. Die Farben zeigen den Reifegrad der Paprika. Zu Beginn sind sie grün, dann färben sie sich gelb und rot, wenn sie richtig reif sind. 

Alle haben eins gemeinsam, einen sehr hohen Vitamin C Gehalt. Schon 100g Paprika, decken den Bedarf deutlich!

Vitamin C stärkt nicht nur das Immunsystem, es strafft das Bindegewebe und hilft Eisen besser aufzunehmen.

Natürlich liefern Paprika auch viele Ballaststoffe, die uns satt machen. Auch Kalium ist reichhaltig in Paprika zu finden. Am besten verzehrt man Paprika roh im Salat, um den gesundheitlichen Mehrwert voll auszukosten!

Es ist einfach ein tolles Gemüse, welches prima schmeckt und jeden Salat mit Farbe schmückt. Selbst im Blumentopf kann man Paprika ziehen und ernten. Auch als Gewürz ist das Paprikapulver vielseitig einsetzbar!

„Gefüllte Paprikaschote“ ?????

☑️ 2 Paprikaschoten
☑️ ½ Tasse Vollkornreis
☑️ 1 Zwiebel
☑️ 1 Knoblauchzehe
☑️ 100g Erbsen
☑️ 1 Möhre
☑️ 1 Pastinake
☑️ Fetakäse nach Geschmack
☑️ Salz, Paprika edelsüß, Pfeffer
☑️ Petersilie, Koriander (wenn möglich frisch)
☑️ 1 EL Rapsöl oder Kokosöl


➡️ das Gemüse waschen
➡️ die Paprika längs halbieren und den Strunk entfernen
➡️ das restliche Gemüse in kleine Würfel schneiden, das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, sowie den Knoblauch darin anschwitzen
➡️ den Reis heiß abspülen, zu der Zwiebel und dem Knoblauch hinzufügen und auch mit anschwitzen
➡️ das restliche Gemüse ebenfalls dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken
➡️ immer und immer etwas Wasser hinzufügen, bis der Reis gar ist
➡️ die Kräuter hacken und am Ende mit in die Pfanne geben und vermengen
➡️ die Masse in die Paprikaschote füllen und mit Fetakäse bestreuen
➡️ am besten alles in eine Auflaufform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C ca. 20-30min backen

Auch auf dem Grill eine tolle Idee, es Bedarf nur der Vorbereitung. Die gefüllte Schote erst in etwas Backpapier und dann in Alufolie packen, dann auf dem Grill fertig garen.

Die Paprikaschoten kommen bestimmt bei der ganzen Familie an! ??

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
????????????????

Der Rhabarber möchte sich gerne vorstellen ?

Rhabarber hat gerade Saison, von April bis Juni. Man denkt das er zum Obst zählt, aber er zählt zum Gemüse und ist sehr kalorienarm.

Neben vielen Ballaststoffen liefert Rhabarber allerhand Vitamin C und Kalium. 

Auch Oxalsäure steckt im Rhabarber, diese sollte nicht in hohen Mengen verzehrt werden. Deshalb ist es wichtig den Rhabarber nur in gegarter Form zu verzehren. 

Das Kochwasser bitte auch nicht aufheben, sondern weggießen.

Am besten den Rhabarber zusammen mit Milchprodukten essen, diese hemmen die Aufnahme von Oxalsäure. 

Somit ist Rhabarber optimal für Süßspeisen geeignet. Ob als Kompott mit Vanillesoße oder als Kuchen, der süß-säuerliche Geschmack bringt eine wahre Gaumenfreude!

Rhabarberkuchen ???

☑️ 65g weiche Butter

☑️ 65g Quark 20% Fett

☑️ 100g Zucker

☑️ 1 Päckchen Vanillezucker

☑️ 3 Eier

☑️ 150g Dinkelvollkornmehl

☑️ 100g zarte Haferflocken

☑️ 1 Packung Backpulver

☑️ 100ml Milch

☑️ ca. 6 Stangen Rhabarber

➡️ den Rhabarber waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden, alles in eine Schüssel geben und mit etwas Zucker bestreuen

➡️ den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen

➡️ die Butter, den Quark und den restlichen Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührgerät schaumig schlagen

➡️ Eier trennen und das Eigelb zur Butter-Zucker Mischung rühren

➡️ das Mehl, die Haferflocken und das Backpulver nach und nach dazu geben und immer wieder etwas Milch mit einrühren, bis ein zähflüssiger Teig entsteht

➡️ aus dem Eiweiß, mit einer Prise Salz Eischnee herstellen und unter den Teig heben

➡️ den Rhabarber durchmischen und ebenfalls unter den Teig geben

➡️ alles in eine gefettete Backform geben und ca. 50min backen, gegeben falls 10min dazurechnen, dies testet ihr ganz einfach mit der Holzstabmethode*

Wer gerne noch eine „Haube“ auf den Kuchen mag, kann seinen Kuchen mit einem Joghurt-Schmand Guss verfeinern ?????

☑️ 200g Schmand

☑️ 200-300g Joghurt

☑️ 1 TL Zimt

☑️ 2 Eier

☑️ 30g Speisestärke

➡️ den Kuchen 15min vorbacken

➡️ alle Zutaten für den Guss glatt verrühren und dann über den vorgebackenen Kuchen gießen und weitere 35min backen

* Um zu testen ob ein Kuchen durchgebacken ist oder noch schliff hat, gibt es die Holzstabmethode.

Einfach nach der angegebenen Backzeit ein Holzstäbchen in die Mitte des Kuchens stechen und wieder rausziehen. Klebt noch Teig daran, braucht der Kuchen noch Hitze. Ist nichts an unfertigen Teig am Stäbchen, dann ist er fertig.

Durch die besondere Auswahl der Zutaten, ist der Kuchen mit einem „Guten Gewissen“ genießbar und macht sogar satt! ??

 

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
????????????????

Weiter geht es mit der Süßkartoffel ??????????

Süßkartoffeln sind mit der normalen Kartoffel nicht verwandt, aber sehr lecker!

Sie ist tatsächlich etwas süßer und somit etwas zuckerreicher als eine normale Kartoffel.

Dafür sind sie etwas Ballaststoffreicher und machen uns noch länger satt.

Sie liefern viel Vitamin E, welches unsere Zellen schützt und stabilisiert.

Auch Betacarotin, als Vorstufe von Vitamin A ist in der Süßkartoffel zu finden. Beides sind fettlösliche Vitamine und benötigen daher etwas Fett um vom Körper aufgenommen werden zu können.

Süßkartoffeln haben auch viel Kalium, welches unter anderem unseren Blutdruck reguliert.

Kürbissuppe mit Süßkartoffel ???

☑️ 1 kleiner Hokkaido Kürbis

☑️ 1 Süßkartoffel

☑️ 3 Möhren

☑️ 1 Zwiebel

☑️ etwas geriebener Ingwer

☑️ 1 Dose Kokosmilch

☑️ Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprika edelsüß

☑️ Rapsöl oder Kokosöl

➡️ den Hokkaido waschen und halbieren, die Kerne entfernen und in Würfel schneiden

➡️ die Süßkartoffel, die Möhren und die Zwiebel schälen und ebenso in Würfel schneiden

➡️ nun die Zwiebel in einem großen Topf mit etwas Öl anschwitzen

➡️ das Gemüse hinzufügen und mit den Gewürzen, sowie dem geriebenen Ingwer würzen

➡️ alles zusammen anbraten

➡️ mit etwas Wasser oder, wenn vorhanden Gemüsebrühe ablöschen und einkochen lassen.

➡️ nun die Kokosmilch hinzufügen, falls es zu wenig Flüssigkeit ist, noch etwas Wasser hinzugeben und kochen lassen

➡️ zum Schluss mit dem Pürierstab alles fein pürieren und abschmecken.

Lasst es Euch gut schmecken ??

Nach “lieben” ist “helfen” das schönste Zeitwort der Welt.  
(Bertha von Suttner)

Wir möchten auf diesem Weg einfach einmal DANKE an unsere Mitglieder sagen, denn ohne Euch und Eure Unterstützung würde es für uns wahrscheinlich schon ganz anders aussehen.
Wir sind sehr dankbar und gerührt von vielen lieben und aufbauenden Worten, die ihr uns auf verschiedenen Wegen zukommen lasst.

Wir freuen uns sehr darauf, 
hoffentlich bald wieder die Türe für Euch öffnen zu dürfen.

Euer ECHT Frau Team

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
????????????????

Heute ist die Kartoffel mit ihren vielen wertvollen Inhaltsstoffen an der Reihe ??????????

Kartoffeln werden fälschlicherweise als Dickmacher gesehen, doch ganz das Gegenteil ist der Fall, wenn man sie richtig zubereitet.

In den Kartoffeln stecken langkettige Kohlenhydrate, die langsam ins Blut gehen und somit lange satt machen. Isst man die Kartoffel nach dem garen kalt, bzw. erhitzt sie erneut, erhöht sich dieser Effekt! 
Der Kartoffelsalat, richtig zubereitet, wird also zum gesunden Gericht! ???

 

Kartoffeln liefern viel Vitamin C und B Vitamine, sowie Kalium, Calcium, Phosphor und Magnesium. 

Durch das kochen der Kartoffel geht leider einiges verloren, deshalb sollten Kartoffeln am besten mit Schale gegart werden.
Prinzipiell isst man Kartoffeln ohne Schale, denn in dieser steckt viel Solanin. Ein Nervengift welches in großen Mengen Kopfschmerzen, Übelkeit und Durchfall hervorrufen kann. Nur die Frühkartoffeln können bedenkenlos mit Schale gegessen werden.

Es gibt allerlei Sorten und sogar rote, bzw. lilafarbene Kartoffeln. Je mehr Stärke eine Kartoffel enthält, desto weicher wird sie. Somit haben mehlig kochende Kartoffeln etwas mehr Stärke als festkochende.

„Bunter Kartoffelsalat“ ?????

☑️ 300g Kartoffeln, festkochend
☑️ 1 Packung Cocktailtomaten
☑️ 1 rote Zwiebel
☑️ 2 Stangen Frühlingszwiebeln
☑️ 1 gelbe Paprika
☑️ 1 kleine Zucchini
☑️ 5-6 Radieschen
☑️ 1EL Rapsöl
☑️ Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika edelsüß, Zitronensaft, Petersilie, Basilikumblätter

➡️ die Kartoffeln in Salzwasser kochen, schälen und abkühlen lassen, wenn sie kalt sind, in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben
➡️ die Tomaten waschen und halbieren
➡️ die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden
➡️ die Radieschen waschen und in Scheiben schneiden
➡️ alles zu den Kartoffeln geben
➡️ nun die Frühlingszwiebeln waschen und in kleine Ringe schneiden
➡️ die Paprika waschen und in Streifen schneiden
➡️ ebenfalls die Zucchini waschen, halbieren, das Innenleben herausnehmen und in Scheiben schneiden
➡️ das Rapsöl in einer Pfanne erhitzen, das Gemüse (Paprika, Zucchini, Frühlingszwiebel) darin anbraten, mit etwas Zitronensaft ablöschen und mit den Gewürzen abschmecken
➡️ das Pfannengemüse zu den restlichen Zutaten geben und mit dem gehackten Basilikum vermengen
➡️ wer es cremig mag, kann gerne noch Naturjoghurt nach Belieben hinzufügen

Ein lecker und leichter Kartoffelsalat für den Sommer! ???

Auch immer schnell und einfach, eine leckere Ofenkartoffel, mit Kräuterquark und kleinem Salat dazu, wer mag noch etwas gebratene Hähnchenbrust!

Wir wünschen Euch Guten Appetit ?

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
??????????????????

Weiter geht es mit Tomaten???????

Ein Gemüse was wirklich fast jeden Geschmack trifft und super kreativ in der Küche einsetzbar ist!
Auch Tomaten unterstützen unsere Gesundheit und stecken voller Vitamin C und Vitamin B. 
Als wasserlösliches B-Vitamin nennen wir Folat. Welches für unsere Zellbildung wichtig ist. 
Auch Eisen, für eine gute Sauerstoffversorgung ist in der Tomate zu finden.

Das oft erwähnte Carotinoid Lycopin, gibt der Tomate einen wichtigen Stellenwert um uns vor freien Radikalen zu schützen!
Das heißt, Lycopin fängt schädliche Sauerstoffradikale in unserem Körper ab, die unsere Zellen sonst schädigen könnten.

Außerdem verleiht der Farbstoff der Tomate die intensive rote Farbe.
Wird die Tomate erhitzt und mit einem guten Öl verzehrt, kann der Körper das Lycopin optimal nutzen.

Ein frischer Tomatensalat mit Zwiebeln und Basilikum ist immer eine Sünde wert. Doch auch Tomatensauce lieben nicht nur Kinder!
Für Euch heute ein leckeres Saucenrezept, welches nicht nur zu Nudeln passt, sondern auch zu Gemüsebratlingen oder Rösti.

Tomatensauce "Spezial" ???????
☑️ 1 Dose Pizzatomaten
☑️ 1 Zwiebel
☑️ 1-2 Zehen Knoblauch
☑️ 1 gelbe Paprika
☑️ 1 Stange Lauch
☑️ ½ Fenchelknolle
☑️ ein kleines Stück Ingwer
☑️ etwas Olivenöl
☑️ 100ml Apfelsaft (Direktsaft)
☑️ 2 EL Tomatenmark
☑️ Salz, Pfeffer, 1TL Zucker, Paprika edelsüß, Curry
☑️ Majoran, Oregano, Thymian

➡️ das Gemüse waschen und alles in Würfel schneiden, den Ingwer reiben
➡️ das Olivenöl in einem Topf langsam erhitzen und den Zucker darin karamellisieren lassen
➡️ Zwiebel, Knoblauch und Kräuter darin anschwitzen Tomatenmark dazu geben und alles mit Apfelsaft ablöschen
➡️ nun das Gemüse und die Tomaten hinzufügen und würzen
➡️ alles zusammen ca. 15min köcheln lassen
➡️ falls die Sauce zu dünn sein sollte, noch etwas Tomatenmark hinzugeben
➡️ zum Schluss abschmecken, gegeben falls nachwürzen und genießen

Diese Sauce schmeckt auch super lecker zu einem Gemüsespieß oder einem Gemüse Burger überbacken mit Käse. 
Nehmt Euch Zutaten nach Belieben, 
zum Beispiel: Tomate, Gemüsezwiebel, Zucchini, Champions…

Lasst es Euch gut schmecken! ?

Wir machen weiter in unserem Trainingsprogramm für zu Hause, mit einer Übung zur Stärkung der oberen Rückenmuskulatur sowie der Nacken- und Schultermuskulatur. ?

Unsere Nancy zeigt uns „Reverse Flys“ in Bauchlage mit angewinkelten Armen.

☑️ nehmt euch eure Matte und geht in die Bauchlage, der Kopf wird leicht angehoben, er ist eure Verlängerung zur Wirbelsäule
☑️ eure Arme sind seitlich angewinkelt und liegen erstmal auf dem Boden (in der U-Form)
☑️ stellt die Füße auf die Fußspitzen auf
☑️ hebt nun eure Arme und Oberkörper nach oben und zieht die Schulterblätter zur Wirbelsäule, haltet diese Bewegung ein paar Sekunden und lasst die Arme und den 
Oberkörper wieder ab, ohne diese komplett auf den Boden aufzulegen
☑️ wiederholt den Bewegungsablauf 6-8 mal 
☑️ wichtig, haltet während der kompletten Übung die Spannung

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei ??‍♀️?‍♀️

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
?????????????
Unser fünftes Gemüse aus dem Gemüsebeet, um genau zu sein aus dem Kräutergarten, die Kresse.

Die Kresse, der Vitaminlieferant von der Fensterbank ??

Kresse ist ganzjährig verfügbar, entweder schon vorgezogen aus dem Supermarkt, selbst ausgesät im Garten oder in einer kleinen Schale auf der Fensterbank. 
Kresse benötigt nicht mal Erde, 
Watte oder Küchenpapier reichen der Kresse als Nährboden aus.

Kresse liefert reichlich Vitamin C für unser Immunsystem und für ein starkes Bindegewebe.
Es steckt voll mit vielen Mineralstoffen, Kalium und Calcium sind reichlich vorhanden. 
Kalium ist unter anderem für unser Herz und für eine gute Muskelkontraktion wichtig. 
Calcium sorgt für die Stabilität unserer Knochen und Zähne und ist wichtig für die Signalübertragung in unseren Zellen.

Hierbei solltet ihr unbedingt Kresse verwenden:
☑️ im Kräuterquark
☑️ auf dem Butterbrot
☑️ im Frischkäse
☑️ im Salat

Ein leckeres Rezept dazu:


„Einfache grüne Soße, mit Eiern und Kartoffeln“ ????

☑️ 6 mittlere Kartoffeln
☑️ 4 Eier
☑️ 250g Naturjoghurt
☑️ 100g saure Sahne
☑️ viele Kräuter: Kresse, Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, Dill davon jeweils eine Hand voll
☑️ Salz, Pfeffer, etwas Senf, eine Prise Zucker, ein Schuss Essig

➡️ die Kartoffeln mit etwas Salz garkochen
➡️ die Eier hart kochen
➡️ die Kräuter waschen und in einem Mixer zerkleinern, alternativ die Kräuter fein hacken, diese dann mit dem Joghurt, der sauren Sahne und den Gewürzen glattrühren

Die Soße macht also etwas Arbeit, aber das hält uns fit und die Belohnung schmeckt ?


Wir wünschen Euch Guten Appetit!

Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
?????????????

Heute ist das Radieschen an der Reihe ?

Die kleinen runden Kugeln haben es in sich. 
Wie jedes Gemüse sind Radieschen kalorienarm und liefern viele Vitamine und Mineralstoffe. Besonders stechen hier aber die Senföle, die dem Radieschen die Schärfe verleihen hervor.

Das Senföl Sulforaphan wirkt stark antioxidativ und bringt einen großen Mehrwert für unsere Gesundheit.
Aus dem eigenen Garten schmecken die Radieschen am besten und sind meist viel schärfer als gekaufte aus dem Supermarkt. Sie sind sehr pflegeleicht und einfach anzubauen.

Radieschen peppen jedes Frühstück und Abendbrot auf, hier zwei Varianten für Euch :

„Radieschen Salat“ ???

☑️ 1 Bund Radieschen
☑️ etwas Kresse
☑️ Salz, Pfeffer, Essig, eine Prise Zucker
☑️ 1 EL kaltgepresstes Öl – Bsp. Leinöl
☑️ 1 EL Sonnenblumenkerne

➡️ die Radieschen waschen und putzen und in schreiben 
schneiden
➡️ die Kresse grob hacken und alles mit den Gewürzen in 
einer Schüssel vermengen. 
➡️ am Ende die Sonnenblumenkerne darüber streuen

Ganz einfach und lecker ?

„Radieschen Brot“ ???

☑️ 4 Radieschen
☑️ Schnittlauch
☑️ Butter oder Frischkäse
☑️ 1 Scheibe Vollkornbrot
☑️ etwas Fetakäse (wer das gerne mag)

➡️ die Radieschen waschen und putzen und in schreiben 
schneiden
➡️ die Scheibe Brot mit etwas Butter oder Frischkäse 
bestreichen, Radieschen Scheiben darauf verteilen und 
mit Schnittlauch bestreuen.
➡️ wer möchte, kann sich darauf noch etwas Fetakäse 
streuen

Ohne großen Aufwand ein gesunder und vitaler Start in den Tag. ?

Der dritte Teil unserer Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
?????????????

 

Zwiebeln ?


Zwiebeln sind ein wirklich tolles Gemüse, welches so viel positive Eigenschaften hat und aus der Küche nicht weg zu denken ist.
Wer wenig Zwiebeln isst, kann bei einem höheren Verzehr erstmal etwas Verdauungsprobleme bekommen. Also langsam den Verzehr erhöhen und damit den gesundheitlichen Mehrwert nutzen.

Zwiebeln liefern viel Vitamin C und wirken antibakteriell. 
Sie sind gut für unsere Darmflora, da sie reichlich Ballaststoffe und Präbiotika liefern. 
Das alles stärkt unser Immunsystem!

Ein einfaches Hausmittel ist der Zwiebelsaft. In ein fast leeres Honigglas ein paar Zwiebelscheiben geben und 2 Tage auf die Heizung stellen. Der Saft, der entsteht, hilft prima bei Husten. ??

Die sekundären Pflanzenstoffe, die in Zwiebeln stecken, helfen den Blutzuckerspiegel zu regulieren, senken den Blutdruck und wirken somit positiv auf unser Herz. ❤️

Zwiebeln kann man bei so vielem verwenden:

Die erste Wahl natürlich roh, zum Beispiel…
☑️immer etwas Zwiebeln mit in den Salat; rote Zwiebeln sind dabei ein wahrer Hingucker
☑️ein paar Zwiebelringe zu Kartoffeln und Quark

Und in gegarter Form, zum Beispiel…
☑️bei allen Pfannengerichten und allem was angebraten wird
☑️eine leckere Zutat im selbstgebackenen Brot
☑️Zwiebelkuchen

 

"Griechischer Salat" ?????

- 350 g Kirschtomaten  

- 1 Gurke  

- 1 grüne Paprika 

- 200g Feta 

- 1 TL gerebelter Oregano 

- 2 bis 3 rote Zwiebeln

- schwarze Oliven nach Geschmack

- 3 EL Olivenöl

- 2 bis 3 EL weißen Balsamicoessig

- eingelegte Peperoni nach Geschmack  

- Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

- Kräuter nach Geschmack

▶️ Wer auf Fleisch nicht verzichten möchte, kann Gyros dazu braten, zu einem runden Abschluss einen Zaziki oder Kräuterquark anrühren

Zubereitung: 
- die Kirschtomaten waschen und halbieren, die Gurke ebenfalls waschen, halbieren und in Scheiben schneiden, die Paprika waschen, entkernen und in grobe Stücke schneiden
- den Feta zerbröckeln oder würfeln 
- Zwiebeln schälen und in dünne Scheiben schneiden, die Peperoni und Oliven abtropfen lassen
- Tomate mit Gurke, Olivenöl und Essig vermischen
- Feta, Zwiebeln, Oliven und Peperoni darüber verteilen, mit Salz, Paprika edelsüß und Pfeffer abschmecken, mit dem Oregano bestreuen 

Das sind nur einige Ideen, wo Ihr die Zwiebel dabei haben könnt.

Lasst es Euch gut schmecken ?

Frohe Ostern und bleibt schön gesund!!!

Auch in den Ostertagen wollen wir unsere tägliche Trainingseinheit nicht vergessen, hier eine weitere Übung für Euch ?️‍♀️?‍♀️

 

Oberarmtraining - Hanteltraining


Eigentlich diesmal "ganz einfach" ihr müsst nur geradestehen und euren Körper anspannen und etwa 45 Sekunden lang in jeder Hand eine kleine Hantel oder alternativ eine kleine Wasserflasche (0,5l) halten ?

Was sich aber einfach anhört, muss es nicht sein. 
Wichtig ist:


☑️ ein fester Stand, Körper angespannt
☑️ eure Beine in etwa Schulterbreit auseinanderstellen
☑️ Popo richtig anspannen 
☑️ eure Arme parallel nach vorne, etwa im 90 Grad Winkel ausstrecken, nicht durchhängen lassen

 

Und nun die Hanteln halten!


Nach dem ersten Durchgang kurz Pause und dann eine zweite Runde hinterher.


Wenn die vorgegebene Zeit nicht ausreichend ist dann dürft ihr diese gerne verlängern ?

 

Wir wünschen Euch viel Spaß dabei, zusammen mit euren restlichen Übungen ☺️?‍♀️?️‍♀️?‍♀️

Weiter geht unsere Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
?????????????

Heute ist die Möhre dran ?????
Möhren bzw. Karotten ist ein Gemüse, welches garantiert schon jeder von Euch gegessen hat. 
Es sticht vor allem mit seinem hohen Beta-Carotin Gehalt heraus. Beta-Carotin ist die Vorstufe von dem Vitamin A, das wir unter anderem für eine gute Sehkraft brauchen. Aber auch unserer Haut schmeichelt die Mohrrübe. Vitamin A schützt vor UV-Strahlen und gibt unserer Haut etwas Farbe. Möhren sind reich an Ballaststoffen, welche uns satt machen und den Blutzuckerspiegel nur leicht ansteigen lassen. 

Als Rohkost sollte etwas Öl dazu gegeben werden, wenn die Möhre gegart wird, dann etwas Butter dazu. Das schmeckt nicht nur besser, sondern hilft die Vitamine besser aufzunehmen.

Eine Idee für die Zubereitung, passend zu Ostern, 
ist ein Rüblikuchen ????

☑️ 4 Eier
☑️ 150g Honig
☑️ eine Prise Salz
☑️ 2 EL warmes Wasser
☑️ etwas Zitronenabrieb
☑️ 250g Möhren
☑️ 250g gemahlene Mandeln
☑️ 75g Dinkelvollkornmehl
☑️ ½ TL Backpulver

- den Backofen auf 180°C (Umluft 160°C) vorheizen
- die Eier trennen, aus dem Eiweiß Eischnee herstellen und  
bei Seite stellen
- Eigelb mit Honig, Salz und warmen Wasser schaumig 
schlagen
- die Möhren schälen und raspeln und mit dem 
Zitronenabrieb unter die Eigelb-Honigmasse rühren
- Mandeln, Mehl und Backpulver vermischen und mit dem 
Eischnee unter die Masse ziehen
- eine Springform einfetten, die Masse einfüllen und ca. 
50min backen

Das ist ein leckerer Kuchen für die Osterfeiertage ?? aber dieser lässt sich auch prima zu einer Wanderung mitnehmen, ein sogenannter Rucksackkuchen.

 

In diesem Sinne schone einmal frohe Ostern und bleibt schön gesund!!!

Wir starten unsere Entdeckerreise durch das Gemüsebeet
?????????????

Zurzeit können wir leider nicht auf Reisen gehen, deshalb bieten wir Euch eine kleine Reise für die Sinne, vor allem für unseren Geschmackssinn. 
Ein Ausflug durch den Garten und wir können viele schöne Lebensmittel entdecken!
Wir stellen Euch unsere „Lieblinge“ aus dem Beet vor.


Welches Gemüse/Obst oder welche Kräuter habt ihr gerne mit in der Küche dabei?

Wir starten mit der Roten Beete ?

Das kalorienarme Gemüse bietet viel für uns. Es stärkt nicht nur das Immunsystem und ist gut für unseren Blutkreislauf, sondern hilft auch der Muskulatur. Die Inhaltsstoffe versorgen unsere Muskelzellen optimal und unterstützen damit unsere Leistungsfähigkeit.
Rote Beete ist so lecker. Es gibt diese unverarbeitet als Knolle, gekocht in der Gemüseabteilung und verzehrfertig im Glas. Selbst letzteres kann ab und an im Einkaufswagen landen, ein Blick auf die hinzugefügte Zuckermenge sollte trotzdem sein!

Hier eine Idee, was ihr mit dieser tollen Knolle zubereiten könnt.

Rote Beete Feldsalat mit Meerrettichdip ?

☑️ 2 Kugeln Rote Beete (gekocht)
☑️ 1 große Handvoll Feldsalat
☑️ ½ rote Zwiebel
☑️ 1 TL Meerrettich aus dem Glas
☑️ 1 EL Saure Sahne oder Creme Fraiche
☑️ Pfeffer, Petersilie, Salz, gemahlener Kümmel

Die Rote Beete und die geschälte Zwiebel in Streifen schneiden, den Feldsalat waschen und alles vermengen. Aus Saurer Sahne, Meerrettich und Gewürzen einen Dip rühren, wer es etwas flüssiger mag, gibt einfach etwas Milch dazu.

Bleibt schön gesund und lasst es Euch gut schmecken!


Euer ECHT Frau Team 
in Zusammenarbeit mit unserer Nadine ☺️

 

Heute kommt die "Plank" Übung, der Unterarmstütz zu unserem Trainingsprogramm dazu ?
Planking stärkt unseren gesamten Körper!
Mit dieser Übung trainieren wir die Brust, den Bauch, die Beine, den Rücken, die Schultern, den Rumpf, die Gesäßmuskulatur und unsere Arme. Es gibt nicht viele Übungen, bei denen so viele Muskelgruppen gefordert sind. 

➡️ bringt in der Bauchlage eure Unterarme parallel zum Körper auf den Boden, versucht eure Ellbogen auf Höhe der Schultern zu haben, eure Füße sind aufgestellt und euren Körper hebt ihr an
➡️Wichtig hierbei ist, euren Bauch anzuspannen und ein Hohlkreuz zu vermeiden
➡️ der Unterarmstütz ist eine Eigengewichtsübunges, daher ist es wichtig diese Übung nach und nach zu steigern, fangt mit 20-30 Sekunden an und versucht euch täglich um 5 Sekunden zu steigern, wenn es möglich ist

Wir sind gespannt, was ihr uns später berichtet, wieviele Sekunden ihr geschafft habt 

 

??️‍♀️?‍♀️

 

"Kartoffelpizza Elsässer Art mit Feldsalat" ???

☑️ 2 mittlere Kartoffeln
☑️ 1 Möhre
☑️ 1 Ei
☑️ etwas Vollkornmehl
☑️ Muskat, Salz, Pfeffer

- die Kartoffeln und Möhre waschen, schälen und raspeln
- mit dem Ei, Vollkornmehl und den Gewürzen vermischen, daraus ein in Pizzagröße "Teller"    auf Backpapier formen oder als Boden in eine kleine Auflaufform geben
- den Teigboden bei 200°C Umluft ca. 15min vorbacken
- währenddessen, die restlichen Zutaten verarbeiten

☑️ eine große Handvoll Feldsalat
☑️ eine weiße und eine rote Zwiebel
☑️ eine halbe Paprika
☑️ 2 Scheiben Schinken
☑️ ca. 100g Creme Fraiche oder die leichtere Variante mit Saurer Sahne
☑️ Salz, Pfeffer, Petersilie
☑️ etwas Balsamicocreme
☑️ 1/2 TL Walnussöl

- die Zwiebeln schälen und in Halbmonde schneiden, den Schinken und die gewaschene Paprika würfeln
- den Feldsalat waschen und in einer Schüssel mit ein paar Zwiebeln und dem Balsamico vermengen

➡️ zurück zu unserem Teigboden

- Creme Fraiche oder Saure Sahne mit den Gewürzen vermischen und auf dem Boden verstreichen, Zwiebeln, Paprika und Schinken darauf verteilen und bei 180°C ca. 20min fertig backen

Lasst es Euch schmecken ????

 

"Einfacher bunter Gemüsesalat" 

????????

☑️ eine halbe Fenchelknolle
☑️ eine halbe rote Zwiebel
☑️ 2 kleine Möhren
☑️ eine halbe Paprika
☑️ eine Stange Lauchzwiebel
☑️ etwas geschroteten Leinsamen
☑️ 3 Walnüsse
☑️ ein paar Kürbiskerne

für das Dressing:


☑️ etwas Leinöl
☑️ eine Prise Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß
☑️ ein Schuss Zitronensaft
☑️ frische Kräuter

- das Gemüse waschen und ggf. schälen und klein schneiden
- die Möhren fein raspeln, alle anderen Zutaten hinzufügen und vermengen
- das Dressing in einer kleinen Schüssel verrühren oder direkt in den Salat geben und gut    durchmischen

➡️ roh und frisch liefert uns Gemüse viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente für unser Immunsystem, kombiniert mit guten Fetten aus Leinöl, Nüssen und Saaten ist der Salat lecker, gesund und macht satt!

Guten Appetit und denkt an Eure Gesundheit! ?

Selbstgemachte "Zitronenlimonade" mit Ingwer ???

- ein etwa 3 cm langes Stück Ingwer schälen und            in schmale Scheiben schneiden
- diese in einen Krug (ca. 1,5 L Fassungsvermögen) geben und mit etwas heißem Wasser aufgießen, abkühlen lassen
- Zitrone und Limette in Scheiben schneiden und in den Krug geben -> aber erst, wenn das Ingwerwasser etwas abgekühlt ist
- am Ende mit Sprudelwasser/stillem Wasser auffüllen
- wer etwas "Süße" braucht, macht sich ein paar Orangenscheiben mit hinein

 

 

 

☑️ Wichtig ist, die Zitrone und Limette ins kalte Wasser zu geben, um die wertvollen Vitamine zu erhalten, denn gerade Vitamin C ist sehr hitzempfindlich!

Lasst es euch gut schmecken, Prost! ?

 

Und nicht vergessen: SCHÖN GESUND BLEIBEN!!!

Das sind alles Lebensmittel für unsere Abwehrkräfte ?
???????

☑️ frisches Obst und Gemüse, mit vielen Vitaminen und Mineralstoffen
☑️ geschroteter Leinsamen für einen gesunden Darm
☑️ Walnüsse mit guten Omega 3 Fettsäuren, für starke Zellen
☑️ Eier als Eiweißquelle, für unsere Muskeln
☑️ Zwiebeln liefern sekundäre Pflanzenstoffe für unsere Gesundheit
☑️ Leinöl, reich an guten Omega 3 Fettsäuren, sowie Vitaminen und sekundären Pflanzenstoffen

... und was man alles Tolles aus diesen simplen Zutaten machen kann, zeigen wir Euch in den nächsten Tagen.

 

Bleibt gesund!!! ☺️

Euer ECHT Frau Team 
in Zusammenarbeit mit einer lieben Freundin und Kollegin... 

Danke Nadine ?

Gesund durch den Tag, mit einem frisch zubereiteten Smoothie bestehend aus: ???

1x Orange
1x Blutorange
1x Zitrone
1 Hand voll Feldsalat, gerne auch mehr
1 TL Leinöl
etwas frischer Ingwer
-> wer es etwas flüssiger mag, am Ende einfach mit Wasser auffüllen..



Lasst es Euch gut schmecken und bleibt gesund ☺️?

Gemeinsam sind wir stark! 

 

Wir sind bedrückt und traurig, dass wir unseren Club vorübergehend schließen mussten, wir werden Euch in den nächsten Wochen vermissen, kein fröhliches Lächeln, wenn wir die Türe öffnen, kein gemeinsames sporteln…

Es wird etwas fehlen!

Aber, wir von ECHT Frau Frauenfitness haben schon immer zusammengehalten und das werden wir auch weiterhin ?

In diesen Tagen ist nichts wichtiger als ein stabiles Immunsystem.

 

 

Ein paar Tipps für die Umsetzung:

• Trinken, Trinken, Trinken, viel Wasser und Tee
• wir brauchen genügend Vitamin D, damit unser Körper  
  gegen die Viren kämpfen kann ???
• gehe regelmäßig an die frische Luft, soweit es möglich  
  ist und atme ordentlich durch, zügige und ausgiebige Spaziergänge stärken das  
  Herz-Kreislaufsystem 

„Die Ernährung ist unsere Medizin“ 

• wir benötigen Omega 3 Fettsäuren, 
  und ausreichend Aminosäuren (Eiweiße)
• eine tägliche Kombination aus Ingwer, Zitrone, grünen 
  Gemüse und Beeren, um gesund zu bleiben ?????

Euer ECHT Frau Team

 

NEU bei ECHT Frau, unser Faszien-Beweglichkeitskonzept!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Anke nutzt unseren Zirkel gerne

nach dem Kraft-Ausdauertraining

Hier finden Sie uns

ECHT Frau Frauenfitness
Hauptstraße 25
03253 Doberlug-Kirchhain

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

035322 188633 035322 188633

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ECHT Frau Frauenfitness